Newsflash (22.04.2012)

Jetzt wo wir die Vorratsdatenspeicherung haben können wir uns dem eigentlichen Ziel widmen: Filesharing bestrafen!
Dabei gibt es schon hervorragende alternative Bezahl-Modelle :)

Leitl verkauft seine Wirtschaftskammer-Präsident-Kontakte an Mayr-Melnhof, der mag aber nicht so viel zahlen wie Leitl verlangt.

Die ÖVP auf der Suche nach dem Ehrenkodex..

EU schmiedet ein Gesetz gegen Anonymous, um Hacken auch ohne finanzielles Interesse (zB im Dienste der Bürgerrechte) schwer zu bestrafen. Fühlt ihr euch schon sicherer?

Wieviele Korruptionsskandale braucht es noch, bis Politiker kapieren dass man entweder alle Parteispenden (inklusive Vorfeldorganisationen) offenlegen muss? Oder besser gleich ganz verbietet? Ist das nocht demokratiepolitisch sehr fragwürdig wenn man mit Geld Einfluss auf die Politik nehmen kann? Wozu, außer Einfluss zu nehmen, dienen Parteispenden sonst?
ÖVP und SPÖ sind von Verständnis jedenfalls meilenweit entfernt.