News-Flash (22.02.2012)

Wie sich jetzt herausstellt ist in Österreich seit 2009 Bestechung legal. Das lässt Schlimmes befürchten für die meisten derzeit laufenden Verfahren. Danke ÖVP, danke SPÖ.
Meine populistische Meinung: Das Gesetz rückwirkend aufheben und tabula rasa machen, indem man den Mafiaparagraphen mal richtig anwendet.

Forscher boykottieren Elsevier:
Der Staat zahlt Forscher. Diese publizieren ihre Arbeit (Artikel) in Wissenschaftsjournalen. Und übernehmen für die Arbeit anderer die Qualitätskontrolle (peer-review). Verlage wie Elsevier verkaufen dann diese Journale teuer an (Universitäts-)Bibliotheken, die auch der Staat finanziert. Ein tolles Spiel: Der Jahresgewinn von Elsevier schwankt so um eine Milliarde Euro herum.
Meine populistische Meinung: Eine Verpflichtung muss her, alle zu einem wesentlichen Teil vom Staat finanzierten Forschungen (zB >40 %) komplett offen zu legen. Wieso soll Bürgern etwas vorenthalten werden wofür sie bezahlen?

Canonical (Ubuntu) zeigt vor, wie Desktop-PCs in Zukunft funktionieren könnten: Ein Smartphone, das man daheim in eine 'Docking Station' steckt. Und dann mit Maus + Tastatur + Monitor bedienen kann. Das Phone kapiert das, und passt die Oberfläche automatisch an.
Man hat Smartphone, Videorekorder und Desktop-PC in einem Gerät, das man immer dabei hat.
Meine populistische Meinung: Das riecht nach Revolution, ich kann mir gut vorstellen dass in ein paar Jahren die meisten Leute so ihren 'PC' benutzen.