Kurier berichtet:

Neben Grasser sind laut "Kurier" auch weitere umstrittene Ex-Minister wie Ernst Strasser (ÖVP), Hubert Gorbach oder Herbert Scheibner (beide BZÖ) im Besitz von Diplomatenpässen.

Statt diese korrupte Bande wegen erdrückender Beweislage einzusperren (die Strasser-Videos, Telefon-Protokolle Grassers), gibt man ihnen Diplomatenpässe. Obwohl sie seit Jahren nicht mehr im Amt sind. Heilige Scheisse.

*update*
Nicht nur Ex-Minister haben Diplomatenpässe, sondern auch Österreichs charismatischster Waffenlobbyist, Mensdorff-Pouilly.