Bzw. nicht du, sondern die CDU! Nicht nur österreichische Politiker sind geistig stark überfordert mit der Realität. Für alle nicht-fefe-Leser, hier die heutigen Highlights:

CDU & EU-Kommission haben lieber Kinderarbeit als Fair-Trade Produkte. Zitat: "Kinderarbeit mache Produkte billiger, und das sei ja der entscheidende Wettbewerbsvorteil".

Der nächste CDU-Politiker meint, dass zu viel Mitbestimmung schlecht ist für die Demokratie. (Übersetzung von Demokratie: Volksherrschaft)

Und der nächste Idiot will ein Vermummungsverbot im Internet. Für alle Terroristen unter euch: Das ist, wenn ihr was in ein Forum schreibt, und nicht euren echten Namen verwendet! Das Argument: Für den demokratischen Entscheidungsprozess sei es wesentlich, "dass man mit offenem Visier kämpft, also seinen Klarnamen nennt" Jaaaaa? Anonyme Wahlen, ein Irrweg der Zivilisation? OK, vielleicht für den demokratischen Entscheidungsprozess bei dem Mitbestimmung des Volkes unerwünscht ist!

In diesem Sinne, herzlichen Glückwunsch an Michael Häupl, nicht mit der CDU-Schwester ÖVP, sondern mit den Grünen zu koalieren.
Apropos ÖVP, der Hahn läuft sich schön langsam in der EU-Regionalförderung warm: Sie haben ein Elton-John-Konzert in Neapel mit 720.000 Euro gesponsort, und suchen jetzt nach dem Grund. Zugegeben: Das ist kein Betrag für die Regionalförderung, sondern Taschengeld.
Ähnlich sinnvoll investiert dürften die 15.7 EU-Millionen sein, die an bedürftige Forschungsinstitute (IBM, SAP, Siemens) fließen, damit die was erforschen was es schon längst gibt, nämlich Cloud-Computing und Videoanalysen.